"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Spanien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Spanien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, März 27, 2013

Montag, Dezember 10, 2012

Montag, Dezember 03, 2012

spiegel online: Das dreifache Dilemma der Euro-Retter

Griechenland, Spanien, Zypern - bei den Krisenstaaten, über die die Euro-Finanzminister heute beraten, zeigt sich ein Problem: Von den Rettungsaktionen profitieren vor allem Akteure, die es nicht verdienen. Nämlich Hedgefonds, Großbanken und russische Oligarchen. [mehr...]

Sonntag, November 18, 2012

welt online: Hochtief bekommt einen Spanier als neuen Chef

Führungswechsel bei Deutschlands größtem Baukonzern: Der Spanier Marcelino Fernandez Verdes ersetzt den bisherigen Chef Frank Stieler. Nun mehren sich die Gerüchte, dass Hochtief zerschlagen wird. [mehr...]

Freitag, Oktober 26, 2012

format.at: Arbeitslosigkeit: Deutsche kaufen - Franzosen leiden - Spanier verzweifeln

Deutschland in Kauflaune. Das deutsche Verbrauchervertrauen wird im November auf ein Fünf-Jahres-Hoch steigen: Grund ist die - trotz mauer Konjunktur - niedrige Arbeitslosigkeit. Anders die Situation in Frankreich: Dort fällt die Konsumlust angesichts der hohen Arbeitslosigkeit auf den teifsten Stand seit neun Monaten. In Spanien wiederum explodiert die Arbeitslosigkeit auf 25 %. Und sie wird wohl weiter steigen, meinen Experten. [mehr...]

Freitag, September 14, 2012

handelsblatt: Schäuble schließt schnelle Bankenhilfe für Spanien aus

So schnell wie Spanien das gerne hätte, werden die maroden Banken wohl kein ESM-Geld bekommen - das schließt Finanzminister Schäuble aus. Die Frage ist: Wird Spanien am Reformkurs festhalten? [mehr...]

handelsblatt: Der Albtraum vom eigenen Heim

Spanische Banken bekommen von der EZB viele Milliarden, um sich über Wasser zu halten. Immobilienbesitzer bekommen nichts geschenkt: Hunderttausende Spanier sind pleite und müssen raus aus ihren Häusern. Ein Ortsbesuch. [mehr...]

Freitag, August 10, 2012

Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Zahl der in Deutschland arbeitenden Spanier und Griechen rasant gestiegen

Die Zahl der Beschäftigten aus Griechenland, Spanien, Portugal und Italien ist um 6,5 Prozent gestiegen. Viele drängen aufgrund der dramatischen Lage in ihren Heimatländern nach Deutschland. Aber nicht jeder findet eine Arbeit. Die Zahl der in Deutschland arbeitsuchenden Spanier etwa stieg um 10,5 Prozent. [mehr...]

Sonntag, Juli 29, 2012

sueddeutsche: Spanien schafft die Siesta ab

Shoppen statt schlafen: Spaniens Regierung wagt sich im Kampf gegen die Wirtschaftskrise an eine jahrhundertealte Tradition: Ab September wird die Siesta abgeschafft, der Einzelhandel darf dann nachmittags durcharbeiten. Die Touristen aus dem Norden dürften an der neuen Regelung nicht unschuldig sein. [mehr...]

Donnerstag, Juli 26, 2012

format.at: Der Spanien-Traum ist vorbei: Massenflucht der Immigranten

Sandra Gómez stehen die Tränen in den Augen. Die 48 Jahre alte Ecuadorianerin sitzt auf dem Madrider Flughafen Barajas neben ihrem Koffer. "14 Kilogramm Gewicht, das ist alles, was ich nach zwölf Jahren Spanien mit nach Hause nehmen", sagt die Frau weinend. [mehr...]

Freitag, Juli 20, 2012

welt online: Letzte deutsche Geste europäischer Solidarität

Die breite Mehrheit des Bundestages für die Finanzhilfen für Spanien ist ein starkes Zeichen. Dennoch widerspricht sie der Stimmung im Volk. Und die Vier-Fraktionen-Allianz beginnt zu bröckeln. [mehr...]

Dienstag, Juli 17, 2012

handelsblatt: Schäuble soll brisante Spanien-Details verschwiegen haben

Ohne die Zustimmung Deutschlands wird Spanien keine EU-Finanzhilfe erhalten. Am Donnerstag soll der Bundestag darüber abstimmen. Doch jetzt bekannt gewordene Details über die Geldspritze für die Banken sorgen für Unruhe. [mehr...]

Montag, Juli 09, 2012

deutsche wirtschafts nachrichten: Spanien: Zinsen für Staatsanleihen steigen über 7 Prozent

Die Schlammschlacht um die Bewertung der Gipfel-Beschlüsse zeigt Wirkung: Die Zinsen für Spaniens zehnjährige Anleihen liegen wieder über sieben Prozent. Die Rendite für italienische Bonds klettert auf über sechs Prozent hinterher. Die Investoren bleiben skeptisch - da helfen auch keine halbherzigen Einsparungen oder die Leitzins-Senkung. [mehr...]

Montag, Juli 02, 2012

spiegel online: Arbeitslosenzahl in der Euro-Zone erreicht neuen Rekord

Vor allem im EM-Siegerland Spanien verschlechtert sich die Lage auf dem Job-Markt immer mehr: Die Schuldenkrise treibt die Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone auf ein Rekordhoch. Die Quote stieg auf 11,1 Prozent, den höchsten Wert seit Beginn der Datenerhebung. [mehr...]

Montag, Juni 25, 2012

Spiegel Online: Spanien beantragt Finanzhilfen bei Euro-Partnern

Der Antrag an die Euro-Partner ist auf dem Weg: Spanien hat nun offiziell um Hilfen für seine Banken gebeten. Wie viele Milliarden das Krisenland für seine Finanzinstitute verlangt, wurde nicht gesagt. [mehr...]

Samstag, Juni 16, 2012

deutsche mittelstands nachrichten: Spanische Banken werden deutlich mehr als 100 Milliarden Euro brauchen

Im April hoben die Spanien über 60 Milliarden Euro von ihren Banken ab, Tendenz steigend. Ein großes Risiko für die angeschlagenen Banken, die bereits jetzt extrem abhängig von den Krediten der EZB sind. Eine Erhebung der spanischen Zentralbank hat ergeben, dass die im Bailout veranschlagten 100 Milliarden Euro nicht reichen werden, um die Banken zu retten. [mehr...]

Mittwoch, Juni 13, 2012

spiegel online: Kurz vor dem Kollaps

Muss nach Spaniens Banken bald auch Italien unter den europäischen Rettungsschirm? Die Hilfen würden bei weitem nicht reichen - der Euro-Zone droht der Kollaps. Wie würde ein Zusammenbruch ablaufen? [mehr...]

Samstag, Juni 02, 2012

wiwo: "Die spanische Regierung will gar nicht sparen"

Der spanische Ökonom Juan Ramos Rallo rechnet mit seinem Heimatland ab. Fehlende Reformen und uneinsichtige Bürger und Politiker hätten Spanien an den Abgrund geführt. Eurobonds seien nicht der richtige Weg aus der Krise – auch wenn sie verlockend klingen. [mehr...]

handelsblatt: Spaniens „verlorene Generation“ bangt um ihre Zukunft

Die Situation der jungen Spanier ist erdrückend. Beinahe jeder Zweite unter 25 ist arbeitslos. Viele suchen ihr Glück im Ausland. Wer in der Heimat bleibt, resigniert. Ein Ortsbesuch. [mehr...]