"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

Posts mit dem Label SPD werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label SPD werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, Juli 09, 2017

achgut: Dumm, dümmer, Stegner von Henryk M. Broder

Wann immer in diesem unseren Lande etwas passiert, das die nützlichen Idioten der gesellschaftlichen Nivellierung irritiert, ihre Selbstgefälligkeit und Selbstgerechtigkeit in Frage stellt, sind sie nicht über die Tat entsetzt, sondern machen sich Sorgen um deren mögliche Folgen. Ob das, was passiert ist, dazu angetan wäre, Vorurteile zu schüren und die Fremdenfeindlichkeit zu befördern. [mehr...]

Donnerstag, Juni 08, 2017

FAZ: Union baut Vorsprung aus, SPD und Schulz sacken ab

Die SPD stürzt in den Umfragen weiter ab: Laut „Deutschlandtrend“ steht sie nun bei 24 Prozent, während die Union leicht zulegt. Auch bei den Beliebtheitswerten der Politiker hat sich einiges getan. [mehr...]

Mittwoch, Januar 11, 2017

welt.de: NRW gilt immer mehr als Sicherheitsrisiko

Die Silvesternacht 2015, das Sicherheitsdebakel im Fall Amri – die rot-grüne Landesregierung kommt aus der Rechtfertigungsfalle kaum heraus. Das bremst auch Hannelore Krafts Endspurt zur Wahl. [mehr...]

Mittwoch, Juni 08, 2016

rp online: Keine Hilfe vom Land für Unwetter-Betroffene

Bei einem Blitzbesuch in Sonsbeck hat sich NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ein Bild von den Hochwasser-Schäden gemacht. Finanzielle Hilfe für Privatleute wird es nicht geben. Anders sieht es bei Landwirten aus. [mehr...]

Dienstag, Februar 09, 2016

haz: Landtag will Wahlrecht für alle Ausländer einführen

In Niedersachsen sollen künftig alle Menschen, die dauerhaft hier wohnen, bei Kommunalwahlen wählen dürfen – auch wenn sie keine deutsche oder EU-Staatsbürgerschaft haben. Dieser Plan wurde am Donnerstag im niedersächsischen Landtag mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP verabschiedet. [mehr...]

Dienstag, November 10, 2015

the guardian: Helmut Schmidt, former West German chancellor, dies aged 96

Helmut Schmidt, an elder statesman of German politics who led West Germany as it rose to become a global economic powerhouse, has died aged 96. [more...]

Donnerstag, September 12, 2013

sueddeutsche: Stunk mit dem Stinkefinger

Pannen-Peer, Problem-Peer, Peerlusconi: Mit einer unmissverständlichen Geste zeigt der SPD-Kanzlerkandidat im "Sagen Sie jetzt nichts"-Interview mit dem SZ-Magazin, was er von seinen Kritikern hält. [mehr...]

Samstag, August 11, 2012

spiegel online: Steinbrück stützt Gabriels Euro-Kurs

Entweder mehr Europa - oder es droht die "Re-Nationalisierung". Mit dieser Begründung spricht sich nun auch der mögliche SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück für eine gemeinsame Schuldenhaftung der Euro-Länder und die Aufgabe nationaler Souveränität aus. Die Frage bleibt, ob die SPD damit beim Wähler punkten kann. [mehr...]

Dienstag, Juli 10, 2012

welt online: SPD stürzt ab, Union führt in der Wählergunst

Die SPD kann von der Euro-Krise nicht profitieren: Nur noch 28 Prozent der Bundesbürger würden derzeit für die Partei stimmen. Immerhin sind die Sozialdemokraten bei der Mitgliederzahl wieder vorn. [mehr...]

Montag, Mai 28, 2012

Saarbrücker Zeitung: Gabriel prinzipiell bereit zu schneller Abstimmung über ESM und Fiskalpakt - Einrichtung von Sonderwirtschaftszonen für SPD "kein Tabu"

SPD-Chef Sigmar Gabriel SPD ist bereit, der Forderung von Kanzlerin Angela Merkel nach einer schnellen, gemeinsamen Verabschiedung des Euro-Rettungsschirms ESM und des Fiskalpaktes entgegenzukommen - wenn die Bedingungen der SPD erfüllt werden. [mehr...]

Samstag, Mai 12, 2012

ntv: Kraft stellt Presse ruhig

Mit einer Einstweiligen Verfügung will Ministerpräsidentin Kraft verhindern, dass der "Stern" über sogenannte "Dankeschön-Aufträge" ihrer Landesregierung in NRW berichtet. Das Magazin wirft Kraft vor, eine Kommunikationsagentur mit lukrativen Geschäften belohnt zu haben, die den früheren Ministerpräsidenten Rüttgers mit Enthüllungen aus dem Amt hebelte. [mehr...]

faz: Abstieg in Dortmund

Arbeitslosigkeit, Armut, Drogen und Gewalt: Die Dortmunder Nordstadt hat alle Probleme, die ein Viertel auch nur haben kann. Mitten in der Stadt, die als „Herzkammer der Sozialdemokratie“ gilt, bekommt die SPD die sozialen Schwierigkeiten nicht in den Griff. [mehr...]