"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label Kachelmann werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kachelmann werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, Oktober 07, 2011

Spiegel Online: Ein richtig freier Mann - endgültig

Der Freispruch Jörg Kachelmanns ist rechtskräftig, der Fall jetzt endgültig erledigt: Die Ex-Freundin des Wettermoderators und die Staatsanwaltschaft haben ihren Revisionsantrag zurückgezogen. Eine richtige Entscheidung - denn eine Tat, die nicht nachgewiesen werden kann, ist nun mal keine Tat. [mehr...]

Freitag, Juni 17, 2011

Spiegel Online: Schlammschlacht zweier Verlierer

"Ich bin keine rachsüchtige Lügnerin", sagt sie. "Ich bin unschuldig", sagt er. Jörg Kachelmann und seine Ex-Freundin tragen ihren Zwist inzwischen coram publico aus. Da drängen sich zwei Fragen auf: Warum wurde im Prozess so oft die Öffentlichkeit ausgeschlossen? Und warum tun sie sich das an? [mehr...]

Dienstag, Juni 14, 2011

zeit online: Kachelmann Interview: "Mich erpresst niemand mehr"

Jörg Kachelmann redet zum ersten Mal seit seinem Freispruch über sein Frauenbild, über wahre und falsche Freunde – und darüber, warum er heute Knastbrüdern mehr vertraut als Polizeibeamten. [mehr...]

Dienstag, Mai 31, 2011

Meedia: Kachelmann-Anwalt feuert gegen Gericht

"Was man nach dem Freispruch hörte, war an Erbärmlichkeit nicht zu überbieten. Die Beschimpfungen der Richter gegen mich zeigten, dass sie meinen Klienten nur zu gerne verurteilt hätten." [mehr...]

taz.de: Freispruch für Kachelmann

Die Richter sahen es als nicht erwiesen an, dass Jörg Kachelmann seine Exfreundin mit einem Messer bedroht und vergewaltigt hat. Kachelmann will nun wieder als Moderator arbeiten. [mehr...]

blick.ch: Freispruch für Kachelmann!

MANNHEIM - Im Zweifel für den Angeklagten: Die Richter haben heute Morgen um 9.07 Uhr Jörg Kachelmann freigesprochen. Nach Auffassung des Landgerichts Mannheim reichten die Indizien nicht für eine Verurteilung aus. [mehr...]

zeit online: Jörg Kachelmann freigesprochen

Der Wettermoderator Jörg Kachelmann muss nicht in Haft: Das Landgericht Mannheim sprach ihn vom Vorwurf der schweren Vergewaltigung frei. [mehr...]

Spiegel Online: Freispruch für Kachelmann

"Im Zweifel für den Angeklagten": Jörg Kachelmann ist vom Vorwurf der Vergewaltigung seiner Ex-Freundin freigesprochen worden. Nach Auffassung des Landgerichts Mannheim reichten die Indizien nicht für eine Verurteilung aus. [mehr...]

Dienstag, Mai 24, 2011

Spiegel Online: Tag der Abrechnung für Kachelmanns Anwälte

Jörg Kachelmanns Verteidigerin Andrea Combé ist eine exzellente Anwältin - der Dienstag war ihr Tag. Präzise und scharfsinnig nahm sie die Anklage auseinander, bis nichts übrig blieb. Beweise? Mitnichten. [mehr...]

Spiegel Online: Kachelmann-Verteidiger fordern Freispruch

Der Kachelmann-Prozess steht vor dem Abschluss: Die Verteidiger des Moderators fordern Freispruch für den Angeklagten. Es gebe keine Beweise für eine Vergewaltigung. Das mutmaßliche Opfer weinte zeitweise, Zuhörer quittierten das Plädoyer mit Beifall. Kachelmann verzichtete auf ein Schlusswort. [mehr...]

Mittwoch, Mai 18, 2011

Spiegel Online: Alles unter Kontrollverlust

Für vier Jahre soll Jörg Kachelmann ins Gefängnis - wenn es nach der Staatsanwaltschaft geht, die am Mittwoch plädierte. Auslöser der mutmaßlichen Vergewaltigung sei ein Kontrollverlust des Angeklagten gewesen. Der Vortrag geriet zu einer Abrechnung mit dem Moderator. [mehr...]

Spiegel Online: "Krank und verrückt wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde"

Im Kachelmann-Prozess hält die Staatsanwaltschaft die Hauptzeugin für glaubwürdig und ist weiterhin überzeugt, dass der Moderator die 38-Jährige vergewaltigte. In seinem Plädoyer sagte Ankläger Lars-Torben Oltrogge, Kachelmann habe auf seinem Handy gezielt Spuren beseitigt. [mehr...]