"Wenn man der Wahrheit nahe kommen will, muss man das Unmöglichste denken"

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode" - William Shakespeare

Posts mit dem Label IWF werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label IWF werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, Dezember 21, 2016

presse.com: IWF-Chefin Lagarde in Tapie-Affäre schuldig gesprochen

IWF-Chefin Christine Lagarde ist im Prozess um eine Millionen-Zahlung an den Unternehmer Bernard Tapie schuldig gesprochen worden. Der Gerichtshof der Republik sah es in dem am Montag veröffentlichten Urteil als erwiesen an, dass sie im Zusammenhang mit einer 400-Millionen-Euro-Zahlung an Tapie als frühere französische Finanzministerin fahrlässig gehandelt hat. Eine Strafe gegen die frühere französiche Finanzministerin verhängte der Gerichtshof nicht. [mehr...]

Mittwoch, Juni 24, 2015

bloomberg: European Stocks Slide as Tsipras Says Greek Proposals Rejected

European stocks declined after Greek Prime Minister Alexis Tsipras said that creditors rejected the Mediterranean nation’s proposals for a debt agreement. The Stoxx Europe 600 Index fell 0.5 percent to 396.69 at 11:08 a.m. in London. Greece’s ASE Index snapped a four-day winning streak, falling 3.1 percent, for the biggest decline among western-European markets. Portugal’s PSI 20 Index slid 1.7 percent, for the second-worst performance. [mehr...]

Dienstag, September 11, 2012

Deutsche Wirtschafts Nachrichten: IWF verlangt erstes Geld vom ESM: Irlands Banken brauchen 24 Milliarden Euro

Noch ehe der ESM überhaupt existiert, wird er schon zum Selbstbedienungsladen. Irland stöhnt zu Recht unter dem drückenden Schuldendienst für die Banken. Der IWF erklärt nun, am besten wäre es, das Geld für die Banken aus dem ESM zu nehmen. [mehr...]

Freitag, Juli 20, 2012

spiegel online: IWF-Ökonom rechnet mit Lagarde ab

20 Jahre arbeitete er beim IWF, zum Abschied zieht der Ökonom Peter Doyle eine verheerende Bilanz über den Fonds. Dieser habe Warnungen vor der Euro-Krise unter Verschluss gehalten, Lagarde sei nicht die richtige Chefin. Er schäme sich, je für die Organisation gearbeitet zu haben. [mehr...]

Dienstag, Juli 03, 2012

welt online: IWF hält Deutschland für "extrem" verwundbar

Der Internationale Währungsfonds macht sich Sorgen um die deutsche Volkswirtschaft. Die Banken hätten hohe Außenstände. Die große Offenheit der Wirtschaft im Handel und im Finanzbereich berge Risiken. [mehr...]

Freitag, Juni 22, 2012

welt online: IWF drängt Berlin zu Bankenhilfe und Euro-Bonds

Die IWF-Chefin will Deutschland zu weiteren Zugeständnissen bewegen. Sie fordert Bankenhilfen, Anleihenkäufe der EZB und die Vergemeinschaftung von Schulden. Das Überleben der Eurozone stehe infrage. [mehr...]

Mittwoch, Januar 25, 2012

wiwo: IWF prophezeit Europa düstere Zeiten

Die Schulden-Krise erreicht endgültig Europas Realwirtschaft. Der Internationale Währungsfonds rechnet damit, dass der Euro-Raum insgesamt in die Rezession fällt. Auch für Deutschland gibt es schlechte Nachrichten. [mehr...]

Samstag, Juni 11, 2011

Handelsblatt: Frau Lagarde und der geplante Regelbruch

Christine Lagarde gilt als heißeste Anwärterin auf den Chefposten des IWF. Vor gut sechs Monaten hat Frankreichs Finanzministerin jedoch zugegeben, eine Rechtsbrecherin zu sein. Davon will sie nun nichts mehr wissen. [mehr...]

Freitag, Mai 20, 2011

derStandard: Vertanes Erbe

Strauss-Kahns Rücktritt dürfte "orthodoxen" Kräften Auftrieb verleihen. [mehr...]

Spiegel Online: China verlangt Mitsprache bei IWF-Chefposten

Der Streit über die Nachfolge von Dominique Strauss-Kahn ist voll entbrannt: Nach dem Rücktritt des IWF-Chefs melden Brasilien und China Ansprüche an. Der deutsche Finanzminister Schäuble und Kanzlerin Merkel dringen dagegen auf einen europäischen Vertreter. [mehr...]